2018
Gödde G, Lamott F (2018) Stigmatisierung. In: Gödde G, Zirfas J (Hrsg) Kritische Lebenskunst. Analysen – Orientierungen – Strategien. Metzler Verlag, Stuttgart, S 217-226
Lamott F (2018) Ein fast perfekter Psychiater. Einige Grundregeln professioneller Performance. In: Saimeh N (Hrsg) Destruktive Sexualität. MWV Medizinisch wissenschaftliche Verlagsgesellschaft. Berlin, 129-138
2017
Lamott F, Astroh M (2017) Entzauberung der Lust. Belle de Jour von Luis Bunuel. In: Laszig P, Gramatikov L (Hrsg) Lust und Laster. Was uns Filme über das sexuelle Begehren sagen. Springer Verlag Heidelberg, S 63-82
Lamott F (2017) Retuschierte Körper. Zur Illusion des idealen weiblichen Geschlechts. Forum der Psychoanalyse 33 (1), 41-55
2016
Lamott F (2016) Institutionen und Organisationen im Wandel - Anforderungen an Personal, Patienten und Supervisoren. In: Saimeh N (Hrsg) Straftäter behandeln. Therapie, Intervention und Prognostik in der Forensischen Psychiatrie. Medizinisch wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 149-157
Lamott F (2016) Die Jagd nach dem Bösen. In: Haubl R, Sutterlüty F (Hrsg) Masken des Bösen. Schwerpunktheft Psychosozial, 39.Jg., Heft II (N.144), 59-69
2015
Lamott F, Mies T (2015) Psyche und Krieg - Gruppen im Militär (Editorial). Gruppenpsychother. Gruppendynamik 51: 168-173
Lamott F (2015) Der seelische Rückzug der Hikikomori - Überlegungen zur kulturellen Rahmung psychosozialer Auffälligkeiten. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Vol. 22 (2): 66-80
2014
Lamott F (2014) Narrative Strategien der Abwehr im psychotherapeutischen Kontext. In: Saimeh N (Hrsg) Mit Sicherheit behandeln. Diagnose, Therapie und Prognose. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, S 173 -192
Lamott F, Astroh M (2014) Eine Geschichte wechselseitiger Verfehlung. In: Doering S, Möller H (Hrsg) Mon Amour trifft Pretty Woman. Liebespaare im Film. Springer Verlag Heidelberg, S 279-289
Lamott F (2014) Destruktive Dynamiken in forensischen Institutionen. Über die Notwendigkeit von Supervision. In: Saimeh N (Hrsg) Das Böse behandeln. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, S 201-215
Lamott F (2014) Protect me from what I want - Über destruktive Wünsche –In: Boothe B (Hrsg). Wenn doch nur - ach hätt ich bloß. Die Anatomie des Wunsches. Zürich: Rüffer &; Rub, S. 182-193.
2013
Lamott F (2013) Zeigen und Verbergen. Foltern vor der Kamera. In: Bee J, Göring R, Kruse J, Mühlleitner E (Hrsg) Folterbilder und -narrationen. Verhältnisse zwischen Fiktion und Wirklichkeit. V & R Unipress, Göttingen, S 155-173
Lamott F (2013) Eine kleine Kulturgeschichte des weiblichen Körpers. In: Gadebusch Bondio M, Bettels A (Hrsg) Im Korsett der Tugenden. Moral und Geschlecht im kulturhistorischen Kontext. Olms Verlag, Hildesheim, Zürich, New York, S 41-63
Lamott F (2013) Aspekte forensischer Psychotherapie. In: Boothe B, Riecher-Rössler A (Hrsg) Frauen in Psychotherapie. Grundlagen - Störungsbilder - Behandlungskonzepte. Schattauer Verlag, Stuttgart, S 220-229
2012
Lamott F, William A (2012) Brazil – ein Traum? In: Laszig P (Hrsg) Blade Runner, Matrix und Avatare. Psychoanalytische Betrachtungen virtueller Wesen und Welten im Film. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, S 105-118
Lamott F (2012) Editorial. In: Lamott F (Hrsg) Geschlechterverhältnisse. Gender als Analysekategorie. Editorial. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 48: 239-244
Pfäfflin F, Lamott F (2012) Supervision im forensischen Kontext. In: Wischka B, Pecher W, Van den Boogaart H (Hrsg) Behandlung von Straftätern. Sozialtherapie, Maßregelvollzug, Sicherungsverwahrung. Centaurus Verlag, Freiburg, S 608-616
Lamott F (2012) Verkehrte Liebe. Anmerkungen zur weiblichen Perversion. Psychotherapeut 57: 161-166
2011
Lamott F, Lempa G (2011) Zwischen Anerkennung und Zurückweisung. Das Kriegstrauma im politischen Kontext. Forum Psychoanal 27: 263-277
Modica C, Lamott F, Pfäfflin F, Buchheim A, Pokorny D & Ross T (2011) Exploration und Autonomie in Bindungsnarrativen von Frauen, die Gewaltdelikte begangen haben. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Vol. 18 (1): 93-112
2010
Pfäfflin F, Lamott F (2010) Antisocial personalities. Forensische Psychiatrie und Psychotherapie, Vol. 17 (3): 82-89
Lamott F, Pfäfflin F (2010) Editorial. Bad or mad? Psychotherapie und Forensik. Psychotherapie & Sozialwissenschaft 12: 3-5
Mörtl K, Lamott F (2010) Wie wird Veränderung in der Psychotherapieforschung gemessen? Ein Plädoyer für triangulierende Forschung. Psychotherapie & Sozialwissenschaft 12: 7-28
Lamott F (2010) Kriminelle Szenen – Über einige Aspekte des Verhältnisses von Kunst und Verbrechen. In: Lamott F (Hrsg.) Sex/Crime/Art. Erkundungen in Grenzbereichen. Psychiatrie Verlag, Bonn, S 42-58
Lamott F (2010) Prolog. In: Lamott F (Hrsg.) Sex/Crime/Art. Erkundungen in Grenzbereichen. Psychiatrie Verlag, Bonn, S 6-10
Böckers A, Lamott F (2010) Feminisierung der Medizin. Bedrohung oder Chance? Ärzteblatt Baden-Württemburg 65 (7): 292
Lamott F, Adamson W (2010) Blue Velvet: Voyeurismus. In: Möller H, Doering S (Hrsg) Batman und andere himmlische Kreaturen. Nochmal 20 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, S 337-348
Lamott F, Mörtl K, Buchholz MB (2010) Costruzioni biografiche al servizio della difesa. Le autointerpretazioni fornite dai pedofili. In: Casonato M, Pfäfflin F (Hrsg) Pedoparafilie: prospettive psicologiche, forensi, psichiatriche. Milano, Italy, S 307-328
Mörtl K, Buchholz MB, Lamott F (2010) Gender constructions of male sex offenders in Germany: Narrative analysis from group psychotherapy. Archives of Sexual Behavior 39(1): 203-212
Pfäfflin F, Lamott F (2010) Von tierischen und menschlichen Raubtieren. In: Böllinger L, Jasch M, Krasmann S, Pilgram A, Prittwitz C, Reinke H, Rzepka D (Hrsg) Gefährliche Menschenbilder. Nomos, Baden-Baden, S 138-146
Amann A, Haubl R, Lamott F, Mies T, Schultz-Venrath U, Seidler C, Staats H (2010) "Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik" im neuen Gewand. Editorial. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik, 41: 85-87
2009
Lamott F (2009) Die Tötung des Geliebten. In: Elz J (Hrsg) Täterinnen. Befunde, Analysen, Perspektiven. Kriminologie und Praxis, Band 58. KrimZ Wiesbaden, S 145-160
Lamott F (2009) Zur Instrumentalisierung des Opferstatus. Psychotherapeut 54: 257-261
Lamott F, Lempa G (2009) Zwischen Klinik und Politik. Die Wiederentdeckung des Kriegstraumas in Deutschland. Psychotherapeut 54: 289-294
Lamott F, Pfäfflin F (2009) Psychotherapie für Straftäter. Ein Überblick. Psychotherapeut 54: 245-250
Lamott F, Pfäfflin F, Strauss B (Hrsg) (2009) Editorial. Schwerpunktheft Forensische Psychotherapie. Psychotherapeut 54: 236
Lamott F (2009) Aus aktuellem Anlass: Die antisoziale Persönlichkeit. Recht & Psychiatrie 27: 2
Lamott F, Schott M (2009) Destruktive Gruppenprozesse. Zur Psycho- und Soziodynamik von Gewalt. In: Rode I, Leipert M (Hrsg) Das moderne Strafrecht in der Mediengesellschaft. Einfluss der Medien auf Gesetzgebung, Rechtsprechung und Forensik. In: Schriftenreihe des Instituts für Konfliktforschung, Bd. 31, S 107-126
Lamott F (2009) Horst Schüler-Springorum zum 80. Geburtstag. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 92: 1-2
Lamott F (2009) Unter Aufsicht – Von Menschen und Mauern. In: Hesse D, Duncker H (Hrsg) Psychoanalyse und Forensik. Festschrift für Martin Schott. Pabst Science Publishers, Lengerich, S 43-58
Lamott F, Mörtl K, Buchholz MB (2009) Biografiekonstruktionen im Dienste der Abwehr. Forum Psychoanal 25: 137-160
Buchholz MB, Lamott F, Mörtl K (2009) Implizites Wissen von Schuld. Aus einer Untersuchung der Erzählung von Sexualstraftätern. Recht & Psychiatrie 27: 3-12
2008
Lamott F, Pfäfflin F (2008) Sind Straftäter Tiere? neue Strategien der Ausgrenzung und Kontrolle. In: Rode I, Kammeier H, Leipert M (Hrsg) Paradigmenwechsel im Strafverfahren! Neurobiologie auf dem Vormarsch. Schriftenreihe des Instituts für Konfliktforschung, Bd 30. LIT Verlag, Münster, S 99-125
Lamott F (2008) Die Ver-Körperung des Krieges. Trauma zwischen Klinik und Politik. Psychosozial 30(4): 73-88
Lamott F, Pfäfflin F, Fontao MI (2008) Krisen und Chancen in Veränderungsprozessen. In: Lackinger F, Dammann G, Wittmann B (Hrsg) Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz. Schattauer, Stuttgart, S 262-268
Buchholz MB, Lamott F, Mörtl K (2008) Genderkonstruktionen. Aus einem Projekt über Sexualstraftäter. In: Springer A, Münch K, Munz D (Hrsg) Sexualitäten. Psychosozial-Verlag, Gießen, S 347-372
Lamott F, Buchholz MB, Mörtl K (2008) Vom Strafgefangenen zum Patienten. Tatnarrative im Kontext einer Gruppentherapie. Psychosozial 31: 85-99
Fontao MI, Pfäfflin F, Lamott F (2008) Anwendung der TFT auf die Behandlung von Maßregelvollzugspatienten. In: Lackinger F, Dammann G, Wittmann B (Hrsg) Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz. Schattauer, Stuttgart, S 395-405
Pfäfflin F, Lamott F, Fontao MI, Ross T (2008) Mentalisierung und Forensische Psychotherapie. In: Lackinger F, Dammann G, Wittmann B (Hrsg) Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz. Schattauer, Stuttgart, S 316-325
Lamott F (2008) Einblicke von außen - Ausblicke von innen. In: Lackinger F, Dammann G, Wittmann B (Hrsg) Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz. Schattauer, Stuttgart, S 269
Lamott F, Pfäfflin F, Fontao MI (2008) Krisen und Chancen in Veränderungsprozessen. In: Lackinger F, Dammann G, Wittmann B (Hrsg) Psychodynamische Psychotherapie bei Delinquenz. Schattauer, Stuttgart, S 262-268
Modica C, Lamott F (2008) Beziehungsmuster und Bindungsrepräsentationen bei drogenabhängigen forensischen Patientinnen. In: Albani C, Pokorny D, Blaser G, Kächele H. (Hrsg) Beziehungsmuster und Beziehungskonflikte. Theorie, Klinik und Forschung. Vandehoeck & Ruprecht, Göttingen, S 98-100
Lamott F (2008) Vom Wunsch, sich zu unterscheiden - Sozialpsychologische Anmerkungen zur Opferrhetorik. In: Ardjomandi ME (Hrsg) Aufbruch ins Ungewisse - Identitätswandel in Gruppen (Vol. 13). Mattes Verlag, Heidelberg, S 41-58
Lamott F (2008) Voyeurismus im Zeitalter der Schaulust. In: Doering S, Möller H (Hrsg) Frankenstein und Belle de Jour. Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen. Springer Medizin Verlag, Heidelberg, S 345-354
Lamott F, Pfäfflin F (2008) Bindung, Psychopathologie und Delinquenz. In: Strauß B (Hrsg) Bindung und Psychopathologie. Klett-Cotta, Stuttgart, S 305 -331
Lamott F, Pfäfflin F (2008) Zur Konstruktion dis- bzw. antisozialer Persönlichkeiten. Persönlichkeitsstörungen: Theorie und Therapie (PTT) 12 (3): 163-168
2007
Fontao MI, Pfäfflin F, Lamott F (2007) Zur Therapie von Borderline-Störungen im forensischen Kontext. In: Dammann G, Janssen PL (Hrsg) Psychotherapie der Borderline-Störungen. Krankheitsmodelle und Therapiepraxis - störungsspezifisch und schulenübergreifend. 2. überarbeitete und erweiterte Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart New York, S 230-237
Pfäfflin F, Lamott F (2007) Supervision im Maßregelvollzug. Recht & Psychiatrie 25(1): 3-5
Lamott F, Schott M (2007) Destruktive Gruppenprozesse. Zur Psycho- und Soziodynamik von Gewalt. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 43: 294-308
2006
Fontao M I, Pfäfflin F, Lamott F (2006) Anwendung der übertragungsfokussierten Psychotherapie (TFP) auf die Behandlung von Maßregelvollzugspatienten. Eine Pilotstudie. Recht & Psychiatrie 24(4): 193-200
Lamott F (2006) Trauma ohne Unbewusstes? – Anmerkungen zur Inflationierung eines Begriffs. In: Buchholz, M, Gödde, G (Hrsg) Das Unbewußte in der Praxis. Erfahrungen verschiedener Professionen. Band III. Psychosozial-Verlag, Frankfurt a.M., S 587-610
Lamott F (2006) Migration und Trauma in Zeiten des Humanitarismus. Notizen zur reflexiven Flüchtlingsarbeit. In: Roloff G, Zoeke B (Hrsg) 10 x Gerechtigkeit. Unterwegs mit Sisyphos. Pabst Science, Lengerich, S 83-93
Lamott F (2006) Editorial. Gruppen zwischen Welten. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 42: 277-279
Pfäfflin F, Lamott F, Ross T (2006) Narzisstische Persönlichkeitsstörung und Perversion. In: Kernberg OF, Hartmann HP (Hrsg) Narzissmus. Grundlagen – Störungsbilder – Therapie. Schattauer, Stuttgart, New York, S 465-486
2005
Lamott F (2005) Trauma as a political tool. Critical Public Health.15(3): 219-228
Lamott F (2005) Trauma und Sucht. Bindungskatastrophen und Drogenabhängigkeit von Frauen. ZPPM Zeitschrift für Psychotraumatologie und Psychologische Medizin 3(3): 57-68
Bulla J, Buchholz MB, Pfäfflin F, Lamott F (2005) Metaphernanalyse in der Gruppenpsychotherapie – Wie Sexualstraftäter über ihre Tat sprechen. Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik 41: 61-85
Lamott F (2005) Das Trauma als symbolisches Kapital. Über Risiken und Nebenwirkungen des Traumadiskurses. (Reprint aus Psychosozial 2003) Gruppenanalyse. Zeitschrift für Gruppenanalyse, Psychotherapie, Beratung und Supervision 15(2):185-200
Lamott, F (2005) Schiffbruch mit Zuschauer. Zur Geschlechterdynamik in der Therapie von Sexualstraftätern – Erfahrungen aus einer Supervision. In: Haubl R, Heltzel R, Barthel-Rösing M (Hrsg) Gruppenanalytische Supervision und Organisationsberatung. Psychosozial-Verlag, Frankfurt a.M., S 233-249
2004
Lamott F, Sammet N, Pfäfflin F (2004) Attachment representations and attachment styles in traumatized women. In: Pfäfflin F, Adshead G (Hrsg) A Matter of Security. The Application of Attachment Theory to Forensic Psychiatry and Psychotherapy. Jessica Kingsley Publishers, London, S 250-260
Lamott F, Fremmer-Bombik E, Pfäfflin F (2004) Fragmented attachment representations. In: Pfäfflin F, Adshead G (Hrsg) A Matter of Security. The Application of Attachment Theory to Forensic Psychiatry and Psychotherapy. Jessica Kingsley Publishers, London, S 85-109
Topel EA, Ross T, Pfäfflin, F, Lamott F (2004) Nonverbale Interaktionen im therapeutischen Prozess: selbst- und interaktive Regulierung mit aggressiven Kindern und Jugendlichen. Feedback-Studie zur Qualitätssicherung in der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie. Psychotherapie und Sozialwissenschaft 6(3):145-167
2003
Lamott F (2003) Das Trauma als symbolisches Kapital. Über Risiken und Nebenwirkungen des Traumadiskurses. In: Haubl R, Lamott F, Traue HC (Hrsg) ÜberLebensgeschichten. Trauma und Erzählung. Psychosozial-Verlag, Frankfurt a.M., S 53-63
Haubl R, Lamott F, Traue HC (2003) Über Lebensgeschichten. Editorial. In: Haubl R, Lamott F, Traue HC (Hrsg) Über Lebensgeschichten. Trauma und Erzählung. Psychosozial-Verlag, Frankfurt a.M., S 5-6
Forster E, Bieringer I, Lamott F (2003) Einleitung: Reflexive Flüchtlingsarbeit. In: Forster E, Bieringer I, Lamott F (Hrsg) Migration und Trauma. Beiträge zu einer reflexiven Flüchtlingsarbeit. LIT Verlag, Münster, S 7-14
Lamott F (2003) Vermintes Gelände. Paradoxien des Trauma-Diskurses. In: Forster E, Bieringer I, Lamott F (Hrsg) (2003) Migration und Trauma. Beiträge zu einer reflexiven Flüchtlingsarbeit. LIT Verlag, Münster, S 55-73
Buchheim A, Lamott, F (2003) Disorganized attachment in adults: Clinical relevance for psychological disorders. In: Psychiatric Times. Irvine, CA, S 20-23
Lamott F (2003) Justiz und Strafvollzug. In: Keupp H, Weber K (Hrsg) Psychologie. Ein Grundkurs. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Hamburg, S 552-558
Haubl R, Lamott F, Traue HC (Hrsg) (2003) Über Lebensgeschichten. Trauma und Erzählung. Psychosozial Schwerpunktheft 91, Psychosozial-Verlag, Gießen
2002
Roß T, Lamott F, Pfäfflin F (2002) Bindungsforschung im forensischen Bereich. In: Strauss B, Buchheim A, Kächele H (Hrsg) Klinische Bindungsforschung – Theorien, Methoden, Ergebnisse. Schattauer, Stuttgart, New York, S 272-280
2001
Lamott F, Pfäfflin F (2001) Bindungsrepräsentationen und Beziehungsmuster von Frauen, die getötet haben. Monatschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 84 (1):10-24
Lamott F, Fremmer-Bombik E, Pfäfflin F (2001) Fragmentierte Bindungsrepräsentationen bei schwer traumatisierten Frauen. Persönlichkeitsstörungen. Theorie und Therapie (PTT) 5(2):90-101
Lamott F (2001) Die Liebe ist stark wie der Tod. Über einige Aspekte weiblicher Aggressivität. In: Cierpka M, Buchheim P (Hrsg) Psychodynamische Konzepte. Springer, Heidelberg, S 285-295
Lamott F (2001) Justiz und Strafvollzug. In: Keupp H, Weber K (Hrsg) Psychologie - ein Grundkurs. Rowohlt, Reinbek, S 552-559
2000
Lamott F (2000) Traumatische Reinszenierungen. Über den Zusammenhang von Gewalterfahrung und Gewalttätigkeit von Frauen. Recht & Psychiatrie 18(2):56-62
1999
Lamott F (1999) (Dis)Kurs-Korrektur - Kulturhistorische Anmerkungen zur Mißbrauchsdebatte. In: Linder J, Ort CM (Hrsg) Verbrechen - Justiz - Medien. Positionen und Entwicklungen in Deutschland von 1900 bis zur Gegenwart. Studien und Texte zur Sozialgeschichte der Literatur. Niemeyer, Tübingen, S 155-170
Lamott F (1999) Die Schuld der Schuldigen. Aspekte forensischer Psychotherapie. In: Ardjomandi ME, Berghaus A, Knauss W (Hrsg) Schuld und Schuldgefühle in Gruppen. Mattes, Heidelberg: 89-105
1998
Lamott F, Pfäfflin F, Ross T, Sammet N, Weber M, Frevert G (1998) Trauma, Beziehung und Tat. Bindungstheoretische Rekonstruktion interpersonaler Beziehungserfahrungen von Frauen, die getötet haben. Monatschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 81(4):235-245
Lamott F (1998) Phantasien der Unzucht - Unzüchtige Phantasien. Über Freuds Erfindung des analytischen Raums. L'Homme 9(1):24-38
1997
Lamott F (1997) Der verweiblichte Krieger - Zur Anwendung des Hysterie-Konzeptes auf den Mann. In: Frehsee D, Löschper G, Smaus G (Hrsg) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalität und Strafe. Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat. Nomos, Opladen, S 350-369
1996
Lamott F, Aboul-Kheir M (1996) Der Einzelfall - Alltägliche Praxis und Forschung. In: Stephanos S, Lamott F, Aboul-Kheir M (Hrsg) Verstehen, Forschen, Heilen. Werkstattberichte aus der Psychosomatik. Aliud, Laichingen, S 55-66
Lamott F, Schüppel R (1996) Erschütterungen des Ich. Trauma-Konzepte von Freud bis heute. In: Stephanos S, Lamott F, Aboul-Kheir M (Hrsg) Verstehen, Forschen, Heilen. Werkstattberichte aus der Psychosomatik. Aliud, Laichingen, S 35-48
1995
Lamott F (1995) Konstruktionen von Weiblichkeit und die 'male stream' Kriminologie. Neue Kriminalpolitik 8(1): 29-33
Lamott F (1995) Texte und Kontexte der Mißbrauchsdebatte 1890-1990. Traverse. Zeitschrift für Geschichte - Revue d'histoire. 2(1):32-43
1994
Lamott F (1994) Übertragung-Gegenübertragung. In: Haubl R, Lamott F (Hrsg) Handbuch Gruppenanalyse. Quintessenz, München, S 181-195
Lamott F (1994) Grundregel. In: Haubl R, Lamott F (Hrsg) Handbuch Gruppenanalyse. Quintessenz, München, S 62-70
Lamott F (1994) Setting. In: Haubl R, Lamott F (Hrsg) Handbuch Gruppenanalyse. Quintessenz, München, S 49-62
Lamott F (1994) Grenzgängerin zwischen Macht und Ohnmacht. Portrait Birgitta Wolf. Neue Kriminalpolitik 7(4):33-36
Lamott F (1994) Weiblichkeit und Kriminalität. Über die Beharrlichkeit und Veränderbarkeit von Weiblichkeitsbildern. Bundesministerium für Frauen und Jugend (Hrsg) Bonn, Materialien zur Frauenpolitik 42, S 29-41
1993
Lamott F (1993) Monsterbilder-Spiegelbilder - oder wie aus Monstren Menschen werden. Manuskripte. Zeitschrift für Literatur 33(2):27-37
Lamott F (1993) Interdisziplinarität oder Inter-Disziplinierung? Anmerkungen zur Ausbildung in forensischer Psychiatrie. In: Frehsee D, Löschper G, Schumann KF (Hrsg) Strafrecht, soziale Kontrolle, soziale Disziplinierung. Jahrbuch für Rechtssoziologie und Rechtstheorie, Bd 15, Westdeutscher Verlag, Opladen, S 158-167
Lamott F (1993) Alltagsmythen und Politik. In: Albrecht PA, Ehlers A, Lamott F, Pfeiffer C, Schwind HD, Walter M (Hrsg) Festschrift für Horst Schüler-Springorum zum 65. Geburtstag. Heymanns, Köln, S 123-136
1992
Heidemann A, Lamott F (1992) Strafrecht, soziale Kontrolle, soziale Disziplinierung. Kriminologisches Journal 24(2):153-159
Lamott F (1992) Weibliche Emanzipation als Symptom und Delikt. Die Frauenfrage im kriminologischen Diskurs der Jahrhundertwende. Zeitschrift für Sexualforschung 5 (1):25-40
Lamott F (1992) Angst vor der Angstforschung. Sozialwissenschaftliche Informationen 21(2): 20-124
Lamott F (1992) Liebe, Tod und Strafrecht. Strategien der Angstabwehr in der Kriminologie der Jahrhundertwende. Sozialwissenschaftliche Informationen 21(2): 82-88
Heidemann A, Lamott F (1992) Els delictes sexuals en el context de les temptatives de reconciliacio victima-delinquent. In: Giménez-Salinas E (Hrsg) El dret penal i la víctima. Papers d'Estudis I Formació. Barcelona, S 179-191
Lamott F (1992) Virginität als Fetisch. Kulturelle Codierung und rechtliche Normierung der Jungfräulichkeit um die Jahrhundertwende. Tel Aviver Jahrbuch für Deutsche Geschichte. Bleicher, Gerlingen, S 153-170
1991
Lamott F (1991) Kriminalpolitik im Systemvergleich: DDR-BRD. Kriminologisches Journal 23(2):135-140
1989
Lamott F (1989) Von den sexuellen Störungen haben wir in diesem Semester schon einige zeigen können. Anmerkungen zur Forensischen Hochschulpsychiatrie. Recht & Psychiatrie 7(3):101-110
Lamott F (1989) Prof. Dr. Hans Gross gegen seinen Sohn. Zum Verhältnis von Wissenschaft und Subjektivität. In: Clair J, Pichler C, Pircher W (Hrsg) Wunderblock. Eine Geschichte der modernen Seele. Löcker, Wien, S 611-619
1988
Lamott F (1988) Die Kriminologie und das Andere. Versuch über die Geschichte der Ausgrenzungen. Kriminologisches Journal 20(3):168-191
Lamott F (1988) Gewalt gegen Frauen: Ergebnisse der Frauenforschung an der Freien Universität Berlin. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 71(4): 263-266
1986
Lamott F (1986) Therapeutische Verstrickungen im Gefängnis. Vorgänge. Zeitschrift für Bürgerrechte und Gesellschaftspolitik 125(1):83-93
1985
Lamott F (1985) Der Risikofaktor Frau. Kriminalprävention und Mütterlichkeit. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 68(6):325-340
Lamott F (1985) The Prevention and Treatment of Juvenile Delinquency among Girls in the EEC: Towards an Evaluation. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 68(6):360-364
Lamott F, Andriessen M (1985) Weiblichkeitsmythen zur Erklärung männlicher Delinquenz? Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 68(6):311-312
1983
Lamott F (1983) Therapie im Strafvollzug? - Eine Entgegnung. Kritische Justiz 16 (1):56-57
Lamott F (1983) Jugendstrafvollzug und Kriminalprävention. In: Schüler-Springorum H (Hrsg) Jugend und Kriminalität. Suhrkamp, Frankfurt (Main), S 156-167
Lamott F (1983) Innenansichten. Zur Sicht der Fachdienste. In: Albrecht PA, Schüler-Springorum H (Hrsg) Jugendstrafe an Vierzehn-Fünfzehnjährigen. Strukturen und Probleme. Fink, München, S 135-176
Lamott F (1983) Frauenkriminalität. In: Beyer H, Lamott F, Meyer B (Hrsg) Frauenhandlexikon. Stichworte zur Selbstbestimmung. Beck, München, S 157-160
Lamott F (1983) Frauenstrafvollzug. In: Beyer H, Lamott F, Meyer B (Hrsg) Frauenhandlexikon. Stichworte zur Selbstbestimmung. Beck, München, S 98-101
1982
Lamott F (1982) Zur Heilungsideologie des Strafvollzugs. Kritische Justiz 15(1):79-87
Lamott F (1982) Ein Polithappening - Auftragskunst oder Free Action? Neue Praxis Aktuell 4(3):9-11
1981
Lamott F (1981) Sozialtherapie für Frauen. Materialien der Forschungsgruppe Sozialtherapeutische Anstalten im Justizvollzug. Zentrum für Interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld. Bielefeld. Materialien 1981:48-56
1980
Albrecht PA, Lamott F (1980) Wer braucht wen? Sozialtherapie in der Erprobung. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 63(5): 263-277